Thrustmaster Ferrari 458 Italia: Test

Thrustmaster Ferrari 458 Italia

Das Thrustmaster Ferrari 458 Italia ist ein optisch ansprechendes, günstiges Lenkrad für Xbox 360 und PC. Doch lohnt sich die Anschaffung? Das ermitteln wir im Praxistest.

Qualität

Die Qualität des Lenkrads ist für den Preis absolut in Ordnung.
Wie bei anderen günstigen Lenkrädern, wird auf Metall verzichtet und hauptsächlich auf Plastik gesetzt. Die Gummierung sorgt allerdings für festen Halt mit den Händen und hinterlässt sowohl optisch als auch beim Griffgefühl einen guten Eindruck.
Insgesamt wirkt das Lenkrad zwar leicht wackelig – ein stabileres Lenkrad wird man aber in dieser Preisklasse nicht finden.

Kein Force Feedback, keine Vibration

Ein absolutes No-Go dieses Lenkrads ist: Es gibt weder Force Feedback, noch eine eingebaute Vibration.
Zugegeben, Force Feedback haben wir bei dieser Preisklasse nicht erwartet. Eine Vibration ist aber Pflicht, um ein einigermaßen realistisches Fahrtgefühl aufkommen zu lassen.

Da beides fehlt, können wir einen Kauf dieses Lenkrads leider nicht empfehlen. Auch, wer kein großer Fan von Zittern und Gerüttel ist, sollte sich lieber ein Lenkrad mit Vibration kaufen und diese treiberseitig schwächer stellen. Ganz ohne macht das Fahren in unseren Augen jedenfalls keinen Spaß.

Thrustmaster Ferrari 458 Italia: Pedalen schwächeln

Wie bei Lenkrädern ähnlicher Preisklasse, besteht auch hier die Pedalerie nur aus Gas und Bremse. Eine Kupplung sucht man also vergeblich. Die Blöcke auf der Unterseite, die gegen das Rutschen helfen sollen, erfüllen bei hektischeren Spielen nicht ihren Zweck.

Die Pedalplatte ist uns zu klein. Bei stärkerem Treten veränderte sie teilweise so stark die Position, dass uns der Spaß nach bereits drei Runden vergangen ist.

Präzision und Lenkradius

Das Lenkrad arbeitet sehr präzise und kann an dieser Stelle mit höherpreisigen Modellen mithalten. Der Lenkradius beträgt akzeptable 270 Grad.

Fazit

Das Lenkrad sieht zwar toll aus, Pedalerie und fehlendes Force Feedback rauben aber schnell den Spaß.
Wir raten deshalb vom Kauf des Thrustmaster Ferrari 458 Italia ab.

Wer etwas tiefer in die Tasche greifen kann: Das etwa 30 Euro teurere Logitech Driving Force GT hat 900 Grad Lenkradius und ein ausgezeichnetes Force Feedback.

Thrustmaster Ferrari 458 Italia bei Amazon kaufen